Am 21. Mai 2019 hat der JJCW die Ehre Franz Kofler (5.Dan Judo, Staatlich geprüfter Judotrainer Österreich) als Gasttrainer begrüssen zu dürfen. Er fährt per Fahrrad Vereine in der Schweiz, Deutschland, Österreich, Luxemburg und Belgien an und sammelt Sticker mit Botschaften zum Thema „Natur und Frieden“ im Kontext mit den Judowerten. Diese Botschaften werden in ein Buch geklebt und dieses Buch wird dann per Fahrrad von Österreich nach Japan überstellt. Auf dieser 12.000 km langen und sechsmonatigen Radreise durch Tschechien, Polen, Weißrussland, Russland, Kasachstan, Mongolei und in China werden auch unterwegs Vereine besucht und Trainings geleitet. Als Höhepunkt ist dann die Übergabe und ein Training im Kodokan (Tokio) geplant. Der Kodokan wurde vom Gründer des Judo, Jigoro Kano, 1882 gegründet und gilt als älteste und bedeutendste Judoschule der Welt.

JudoProjekt1000 FranzKofler Winterthur 21Mai2019

Mehr Informationen unter https://www.worldjudofamily.com/ oder https://www.facebook.com/franz.kofler.37

 

Zum Seitenanfang